My Home Is The Delta

In collaboration with Jonas Kakó.

Wir machten uns auf zu den Sümpfen Louisianas, weiter Richtung Memphis und bis nach St. Louis. Entlang des Mississippis suchten wir nach dem Amerikanischen Traum—nach Hoffnung in einer der ärmsten Gegenden der USA.

Vielleicht mehr als in jeder anderen Region der Staaten zeigt sich hier, wie wenig sich die Menschen von der anstehenden Präsidentschaftswahl erwarten. Politik ist hier für viele ohnehin weniger drängend als die neue Beinprothese, die teuren Studiengebühren oder der Stundenlohn von weniger als drei Dollar. Sie werden wohl das kleinere Übel wählen—oder das, was besser klingt. Aber eigentlich wollen viele weder Donald Trump noch Hillary Clinton als Staatsoberhaupt.

Wir sprachen mit Studenten, Migranten, Enttäuschten und Hoffnungsvollen. Woran glauben sie, jetzt, so kurz vor der Wahl?